Ausbildung

Du arbeitest gerne mit modernen Maschinen (Traktor u.a.)?

Du versorgst und melkst gerne Tiere?

Du magst es an der frischen Luft und in der Natur zu sein?

Die Agrargenossenschaft „Bergland“ Clausnitz ist ein landwirtschaftlicher Betrieb mit vielseitigen Produktionszweigen von Ölsaaten, Milch, Getreide, Pflanzkartoffeln, Faserlein, Ölmühle, Hofladen, Fleischverarbeitung und Energie aus Biogas, Windkraft, Photovoltaik & Holz.

Wir bieten Interessierten für das Ausbildungsjahr 2017/2018 eine Ausbildung zum Landwirt und Tierwirt an:

Die Ausbildung ist, durch die Jahreszeiten, von den Arbeitsaufgaben und Inhalten sehr abwechslungsreich  – vom Anbau landwirtschaftlichen Erzeugnissen (z.B. Getreide, Ölfrüchte und Hackfrüchte) bis zur Tierproduktion mit Milch- und Fleischerzeugung – und umfasst alle damit verbundenen Tätigkeiten (Führen von Landmaschinen, Kälber- und Jungrinderaufzucht, Milchproduktion, Reproduktion usw). 

Die Auszubildenden lernen jeden Produktionsbereich intensiv kennen und Erlangen umfangreiche Kenntnisse. 

Die theoretische Ausbildung erfolgt in der Berufsschule, z.B. am Beruflichen Schulzentrum für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden, Außenstelle Altroßthal. Innerhalb der Ausbildungszeit finden an mehreren Wochen Fachlehrgänge in überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen statt. Bei sehr guten Ausbildungsverlauf ist eine Anstellung denkbar.   

Weitere Informationen zu den Inhalt des Ausbildungsberufes Landwirt unter https://www.smul.sachsen.de/bildung/45.htm 

Voraussetzung

Hauptschule oder Mittlere Reife , Interesse an der Natur und Tieren, technisches Grundverständnis

Laufzeit

3 Jahre (Verkürzung auf 2 Jahre möglich)

Ausbildungsort

Agrargenossenschaft „Bergland“ Clausnitz, Hauptstr. 13, 09623 Rechenberg-Bienenmühle OT Clausnitz und weiteren Betriebsstätten im unmittelbaren Umkreis

Ausbildungsbeginn

jedes Jahr jeweils im August 

Stellenzahl

2-3

Kontakt und Ansprechpartner: 

Vorstandsvorsitzender Lothar Eckardt und Leiter der Milchproduktion Bernd Winkler

Agrargenossenschaft „Bergland“ Clausnitz, Hauptstr. 13, 09623 Rechenberg-Bienenmühle OT Clausnitz, Tel. 037327-83930, Mail: info(at)agrar-bergland-clausnitz(dot)de

Nach der Ausbildung ist eine Weiterbildung zum staatlich geprüfte/r Techniker/in für Landbau oder staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in für Agrarwirtschaft im Fachschulzentrum Freiberg-Zug möglich bzw. ist die AG "Bergland" Clausnitz Praxispartner im Studium „Agrarmanagement“ der Berufsakademie Dresden

Die Agrargenossenschaft „Bergland“ Clausnitz besitzt einen modernen Milchviehstall für 300 Milchkühe und ein Melkkarussell mit 32 Melkplätzen. Insgesamt hat die AG rund 700 Milchkühe sowie 700 Färsen, Jungrinder und Kälber. Den Melkern und Tierpflegern werden beste Arbeitsbedingungen geboten. 

Die Mutterkuhherden der Clausnitzer Zucht und Mast GmbH sind im Sommer auf den Weiden und im Winter an zwei Standorten untergebracht. 

Die Arbeitsgebiete reichen von der Kälber- und Jungrinderaufzucht, Rinderhaltung, Reproduktion, Milchproduktion,  über Maschinenbedienung bis zur Qualität der Futtergewinnung und Erzeugnisse. Die Auszubildenden werden in allen Arbeitsgebieten eingesetzt und erhalten somit umfangreiche Fachkenntnisse. 

Die theoretische Ausbildung erfolgt in der Berufsschule, z.B. am Beruflichen Schulzentrum für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden, Außenstelle Altroßthal. Innerhalb der Ausbildungszeit finden an mehreren Wochen Fachlehrgänge in überbetrieblichen Ausbildungseinrichtungen statt. Bei sehr guten Ausbildungsverlauf wird eine Anstellung angestrebt.  

Weitere Informationen zu den Inhalten des Ausbildungsberufes Tierwirt/in befinden sich auf der Internetseite des Landwirtschaftsministeriums unter https://www.smul.sachsen.de/bildung/82.htm 

Voraussetzung

mindestens Hauptschule, Freude am Umgang mit Tieren

Laufzeit

3 Jahre (bei Eignung Verkürzung auf 2 Jahre möglich)

Ausbildungsort

Agrargenossenschaft „Bergland“ Clausnitz, Geleitstraße 34-36, 09623 Rechenberg-Bienenmühle OT Clausnitz und weiteren Betriebsstätten im unmittelbaren Umkreis

Ausbildungsbeginn

jedes Jahr jeweils im August 

Stellenzahl

2-3

Kontakt und Ansprechpartner: 

Lothar Eckardt (Vorstandsvorsitzender), Bernd Winkler (Leiter der Milchproduktion)

Agrargenossenschaft „Bergland“ Clausnitz, Hauptstr. 13, 09623 Rechenberg-Bienenmühle OT Clausnitz, Tel. 037327-83930, Mail: info@agrar-bergland-clausnitz.de

Nach der Ausbildung ist eine Weiterbildung zum staatlich geprüfte/r Techniker/in für Landbau oder staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in für Agrarwirtschaft im Fachschulzentrum Freiberg-Zug möglich bzw. ist die AG "Bergland" Clausnitz Praxispartner im Studium „Agrarmanagement“ der Berufsakademie Dresden

Agrargenossenschaft Bergland Clausnitz

Die AG "Bergland" Clausnitz bietet auch gerne Schülerpraktikas an. Weitere Ausbildungsmöglichkeiten (z.B.Landwirtschaftswerker/in) sind auf Anfrage möglich.

Ein vielseitiges Arbeitsspektrum in unterschiedlichen Produktionsrichtungen und erfahrene Lehrausbilder erwarten Dich. Ein gutes Betriebsklima, faire Bezahlung und Arbeitszeiten runden unser Angebot ab. 

Kontakt/Bewerbungen bitte an:

Agrargenossenschaft „Bergland“ Clausnitz, Hauptstr. 13, 09623 Rechenberg-Bienenmühle OT Clausnitz, Tel. 037327-83930, Mail: info@agrar-bergland-clausnitz.de

Ansprechpartner für weitere Informationen sind der Vorstandsvorsitzende Lothar Eckardt und der Leiter der Milchproduktion Bernd Winkler

Wir freuen uns über deine Bewerbung!